Spezielle Interessen

Frau Dr. med. Regina Möckli Santacatterina engagiert sich schon seit jungen Jahren für einen ganzheitlichen Ansatz in der Psychiatrie.

Aufgrund einer persönlichen Erfahrung und der daraus resultierenden Betroffenheit hat sie sich auf den Bereich der forensischen Psychiatrie spezialisiert. Dort gilt es, Missstände aufzudecken, unangemessene und missbräuchliche Urteile und Behandlungen öffentlich bekannt zu machen und Betroffenen und ihren Angehörigen mit Tat und Rat beizustehen.

Ein wesentlicher Teil dieser Arbeit wird über den Verein zeme-ig-ffp umgesetzt.

Hier ein Artikel zu diesem Thema von Frau Dr. Möckli: